Montag, 23. Januar 2017Star Wars Episode 8: Titel bekanntDienstag, 17. Januar 2017Januar-Update 2017 ist onlineDonnerstag, 01. Dezember 2016Rogue One: Scarif - DLC-Trailer und Infoseite online

Berichte


Bild

Jabba kehrt mit einem weiteren Hutten-Auftrag zurück, den Spieler freischalten können.

"Die Stinger-Pistole ist eine Seitenwaffe mit geringer Streuung.

Die Waffe überhitzt nicht und feuert relativ schwache Blasterbolzen ab, die dem Ziel für kurze Zeit unerträgliche Schmerzen zufügen." 

Die Stinger-Pistole ist die erste aufgeladene Sternkarte, die als echte Waffe frei abgefeuert werden kann, solange die Karte aktiv ist.

Sie ist als Primärblaster zwar relativ schwach, kann aber frei eingesetzt werden, ist immun gegen Sabotage und verursacht Stinger-Schaden, der feindlichen Soldaten Gesundheit entzieht, bis der Effekt endet oder der Gegner besiegt ist.

Bild


Name: Pistolier

Typ: Aufladungskarte

Freischaltung: Stinger-Pistole

Kosten: 3.500

Prämie:

15 Kills mit Scout-Pistole erzielt

25 Kills mit dem DL-18 erzielt

 

Name: Pistolier II

Typ: Aufladungskarte

Freischaltung: Stinger-Pistole (Schwarz)

Kosten: 8.000

Prämie:

5 Kills mit Stinger-Pistole erzielt

30 Kills mit dem DH-17 erzielt

30 Kills mit dem SE-14C erzielt

 

Tipps zur Stinger-Pistole

Entwickler-Tipps

Triff möglichst viele Gegner, da der Stinger-Schaden nicht mehrmals auf demselben Soldaten gestapelt wird.
Stimulationspacks gewähren Immunität gegen den Stinger-Schuss, und eine Bacta-Bombe ist der perfekte Weg, dem sicheren Tod zu entgehen.

Quelle: starwars.ea.com

Kategorie: Berichte, News